Nixen-Alarm in der Toskana Therme

Am vergangenen Samstag, den 01. September, tauchten in der Toskana Therme in Bad Sulza elf bildhübsche Models auf und anschließend wieder ab. Denn beim Model- und Abenteuerwettbewerb SeaStar Discovery wird für 2013 das neue SeaStar Girl, für das gleichnamige Tauch- und Reisemagazin ‚SeaStar‘, gesucht. Dafür mussten die Kandidatinnen, die es aus hunderten von Bewerbungen zur Qualifikation geschafft haben, zeigen was sie drauf haben. Aus allen Teilen Deutschlands strömten sie am Samstag nach Bad Sulza, auf dem Programm standen aufregende Fotoshootings über, im und vor allem unter Wasser. Als Ziel haben alle das Finale in Thailand am Ende des Jahres vor Augen. Der Gewinnerin winkt dann eine Traumreise, eine komplete mares Tauchausrüstung, ein SeaStar Collier von Stefan Wiessmeyer und vieles mehr. Aber bis dahin ist noch ein langer Weg.

Jede Kandidatin musste auch im Interview die Jury davon überzeugen, warum gerade sie das nächste SeaStar Girl ist. Anschließend galt es im Salzwasserbecken der Therme zu beweisen, wie tauchtauglich Frau wirklich ist. Dazu mussten die Bewerberinnen im Bikini oder Brautkleid abtauchen und vor SeaStar Fotograf Martin Helmers posieren. Dabei entstanden einmalige Aufnahmen, die echte Hingucker sind. Im Großen und Ganzen sei man sehr zufrieden, teilte die Jury mit. Schließlich haben die meisten Mädels noch nie zuvor ein derartiges Shooting gemacht und dafür haben sich alle tapfer geschlagen.

Auch die Badegäste waren sichtlich an dem Event interessiert, sie verfolgten das Geschehen aufmerksam aus dem Becken heraus, einige mussten der Sache sogar auf den Grund gehen und haben das Fotografenteam befragt, was genau denn stattfindet und worauf es ankommt. Ob es für eine der Kandidatinnen bis in das Halbfinale reicht, bei dem im monte mare Rheinbach ein richtiger Tauchschein gemacht wird, steht noch nicht fest. Die Qualifikationen der SeaStar Discovery laufen noch bis Ende September und solange müssen die begeisterten Nixen um den Einzug in die nächste Runde bangen.

Was aber jetzt schon bleibt, sind die genialen Fotos, die viele der erfahrenen Models erst einmal sprachlos machten. Die Erinnerung an einen erlebnisreichen und gastfreundlichen Tag in der Toskana Therme wird sicher bei den Nixen noch lange anhalten.